Barbara & Andreas

Toblach

Wir freuen uns, Ihnen die Hochzeitsgeschichte von Barbara und Andreas zu erzählen, die vor der herrlichen Kulisse der Dolomiten geheiratet haben. Dieses Liebespaar hat beschlossen, seine Liebe an einem der romantischsten Orte der Welt zu feiern.

Ihr besonderer Tag begann mit einer intimen und bewegenden Zeremonie in einer Kirche in Meran, St. Peter. Die weißen Blumen und die Gäste machten die Atmosphäre noch romantischer. Die Braut trug ein langes weißes Kleid, während der Bräutigam einen eleganten blauen Anzug mit Hut und Stock hatte … wunderbar!

Nach der Trauung ging es für das Paar zum Empfang ins Restaurant Wirtshause, wo die Gastgeber sie mit einem Aperitif und einem super Gourmet-Mittagessen begrüßten. Der Transfer zum Partygelände in Toblach erfolgte per Helikopter, eine Sightseeing- und Panoramatour von oben, um dann auf der Averau-Hütte zu landen, um das Brautpaar zu fotografieren… Die Stimmung war zauberhaft und die Berge die Kulisse. Die Kälte war bemerkenswert, daher waren die Zeiten für das Fotoshooting sicherlich begrenzt, aber das Ergebnis war wirklich außergewöhnlich!

Gefeiert wurde in der Gaststätte Scheune am Toblacher See, während des Abendessens bedankte sich das Paar in einer bewegenden Rede bei all seinen Lieben, dass sie gekommen waren, um diesen besonderen Moment mit ihnen zu teilen.

Nach dem Abendessen ging die Party mit Musik und Tanz weiter. Das Paar tanzte seinen ersten Tanz als Ehemann und Ehefrau, während die Gäste ihnen zujubelten und zujubelten. Der Abend dauerte bis spät in die Nacht, mit vielen unvergesslichen Momenten.

Fazit: Die Hochzeit von Barbara und Andreas war ein unvergessliches und romantisches Ereignis in den Dolomiten. Dieses Paar hat bewiesen, dass eine Winterhochzeit ein einzigartiges und magisches Erlebnis sein kann, das allen Gästen für immer in Erinnerung bleiben wird.

ALTRI MATRIMONI

Sara & Mattia

Trento

Andrea e Thomas

Soprabolzano, Bz

Cristina & Lorenzo

Bolzano